Am Samstag, dem 19. Mai 2018, wurde die diesjährige Bereichsbootsübung des Bereichsfeuerwehrverbands Leoben in Bruck an der Mur bei der Marinekameradschaft Prinz Eugen abgehalten. Insgesamt konnten 21 Kameraden der drei Wasserdienststützpunkte des Feuerwehrbereichs Leoben (FF Leoben-Stadt, FF St. Michael, FF Hieflau) bei der Übung begrüßt werden. Ziel dieser Übung war es, die Zusammenarbeit unter den einzelnen Feuerwehren und deren Bootsführer im Bereich Leoben zu fördern. Zu Beginn der Übung wurden die  wichtigsten Knoten für den Wasserdienst aufgefrischt und an einer selbstangefertigten Vorrichtung beübt. Danach ging es zu den praktischen Übungen im Wasser. Neben den verschiedenen Landemanövern, dem Ankersetzen, dem Auffischen von Schwimmhölzern galt das Hauptaugenwerk dem Retten von Personen aus Gewässern.


Fotos: FF St. Michael | BFV Leoben BI d.V. Bernd Strohhäussl